DST an Maschinen laden

Jede Maschine benötigt zum Auslesen der Nadelpositionsinformationen ein bestimmtes Format. Das ist bei den Brother Maschinen PES, bei Janome JEF und bei anderen Maschinen wieder ein anderes Format.

Dabei sollte man aber auch immer das DST Format im Hinterkopf behalten. Dieses Format ist wie ein Universalformat und wird von einigen Haushaltsmaschinen wie Janome oder Brother ebenfalls gelesen. Das Laden des Formats dauert zwar ein paar millisekündchen länger, kann aber genauso genutzt werden, wie das original Maschinenformat.

Dabei schaut dann die Farbgebung immer völlig anders aus. Das ist völlig Ok so und ganz normal, für die korrekten Farben hast Du immer das PDF-Farblagenblatt.

Probiert es doch gerne mal an Eurer Stickmaschine aus.

 

Hier beispielhaft an der Janome 550e. Danke liebe Kathrin für die Bilder.

Tags: Tipps, Anleitung
Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Designs